Bericht: Laser-Jugendtraining beim LYC

  • von

Vorletztes Wochenende haben fünf SC4-Laser an einem Jugendtraining beim LYC teilgenommen. Vielen Dank an Gioia für nachfolgenden Bericht!

Am Wochenende wurden die jugendlichen Laser Segler des SC4 und auch aus anderen Vereinen zum Blocktraining des LYC eingeladen. Das Trainingslager wurde von Arne durchgeführt und fand vom 29.05 – 30.05. statt.

Als wir Segler dort ankamen durften wir unsere Zelte auf dem Gelände des Vereins aufbauen und unsere Boote abladen, Samstagmorgen begann dann das Training.

Wir starteten mit einer Besprechung, in der Arne und alles erklärte und alle Fragen beantwortete, damit jeder nachvollziehen konnte, wie die Übungen verlaufen sollten. Auf dem Wasser absolvierten wir dann viele anspruchsvolle und hilfreiche Übungen, um unsere Manöver und allgemein unsere Schwächen zu verbessern. Währenddessen bekam jeder von uns Seglern Ratschläge von Arne.

Als dann nach der ersten Trainingseinheit des Tages die Mittagspause begann, saßen wir alle zusammen, aßen, unterhielten uns und lernten uns so besser kennen. Zum Nachmittag hin flaute der Wind ab, Arne hatte die Idee, dass wir alle eine lange Strecke schwimmen könnten um unsere Ausdauer zu verbessern, also schwammen die Meisten und die, die nicht schwimmen wollten, durften nebenher segeln. Zum Abend hin nahm der Wind aber wieder zu, weshalb wir den Tag mit einer Segeleinheit abschlossen.

Der Sonntag startete leider ohne Wind, dadurch konnten wir nicht aufs Wasser und beschlossen gemeinsam ein paar Sachen zu spielen. Als dann zum Nachmittag hin Wind aufkam fuhren wir aufs Wasser und segelten ein paar Wettläufe. An Land gab es dann noch eine kurze Abschlussbesprechung nachdem die Boote eingepackt waren.

Das Trainingslager war gut organisiert und hat viel Spaß gemacht. Das lag auch an dem guten Wetter. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen, denn ich habe viele neue Sachen gelernt, mich verbessert und außerdem war die Seglergemeinschaft toll. Ich würde auf jeden Fall gerne wieder an einem Trainingslager beim LYC teilnehmen und ich kann es auch jedem anderen Segler empfehlen.

Danke Arne, dass wir dabei sein durften.